Rhythmikerin erhält Promotionsstipendium

Promotionsstipendium der Aktion Mensch geht an die Diplom-Rhythmikerin Julia Wernicke

Das  Promotionsstipendium „Musikpädagogik mit Schwerpunkt Inklusion“ wurde an Julia Wernicke  vergeben. Frau Wernicke konnte die Bewerbungskommission mit ihrer schriftlichen und persönlichen Vorstellung überzeugen. Sie verfügt über einen Diplomabschluss in Musikerziehung mit Hauptfach Rhythmik/Musik und Bewegung und Nebenfach Klavier sowie über einen Bachelor of Arts in Gebärdensprachen (DGS) mit Nebenfach Psychologie, beides mit der Abschlussnote sehr gut (1,0). Das Exposé zu ihrem Dissertationsvorhaben Perspektivwechsel: Entwicklungspotenziale für Studierende im inklusiven Projekt „Theater mit Musik“ – eine qualitative Studie wurde vom Promotionsausschuss der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen angenommen. Ihre empirische Forschungsarbeit ist angebunden an das inklusive Projekt „Theater mit Musik“ des Fachs Music & Movement (Musik und Bewegung/Rhythmik) an der MH Trossingen unter der Leitung von Prof. Dr. Dierk Zaiser, gefördert mit Drittmitteln der „Aktion Mensch“.

Durch den bisher selten angestellten Perspektivwechsel möchte diese Promotion den besonderen Wert solcher Projekte beleuchten: Das angestrebte empirische Forschungsvorhaben soll das Entwicklungspotenzial der Studierenden hinsichtlich Persönlichkeit, Methoden-, Sozial-, sowie künstlerischer Kompetenzen durch Teilnahme am inklusiven Projekt „Theater mit Musik“ untersuchen.

Ausgehend von theoretischen Grundlegungen führt das Forschungsprojekt zu eine qualitativen Studie, in der unterschiedliche Daten miteinander korreliert werden. Erstbetreuer ist Prof. Dr. Alexander J. Cvetko, der empirische Teil wird wissenschaftlich begleitet von Prof. Dr. Christina Zenk, das Schwerpunktthema Inklusion von Prof. Dr. Dierk Zaiser.

Julia Wernicke, BA Gebärdensprachen an der Universität Hamburg sowie Diplommusikerziehung Rhythmik am Hamburger Konservatorium. Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit inklusiven Gruppen, Fachlehrerin Rhythmik/Musik und Bewegung an der Förderschule Hören und Kommunikation Johann-Joseph-Gronewald Köln sowie Rhythmikerin in der Grundstufe an der Rheinischen Musikschule Köln.

AKTUELLES

Musik, Bewegung, Stimme und Sprache verbinden - 26./27. Mai 2018 in Hamburg

Universität der Künste Berlin 27.11. - 1.12.2017

Vortragsabend Rhythmik in Trossingen

21./22.10.17 in Münster

Musikpädagogik mit Schwerpunkt Inklusion

Rekonstruktion der Zukunft