Musik und Bewegung studieren - Berufsbild

Das Berufsbild gestaltet sich vielseitig und lässt persönliche Schwerpunkte zu.

Wer ein Musik- und Bewegungsstudium abgeschlossen hat, arbeitet angestellt oder freiberuflich zum Beispiel in folgenden Institutionen:

  • Musikschulen
  • Kindergärten, Grundschulen und Jugendzentren
  • Freizeiteinrichtungen, Volkshochschulen und Seniorenbildungsstätten
  • Fach(hoch)schulen für Sozial- und Sonderpädagogik
  • Musikhochschulen und Konservatorien
  • Gymnastik-, Schauspiel- und Tanzschulen

Darüber hinaus eröffnet sich die Möglichkeit der freien künstlerischen Tätigkeit in Bereichen wie Musik- und Bewegungstheater, Performance und Konzertpädagogik.

AKTUELLES

Neues Fachbuch „Rhythmik - Musik und Bewegung. Transdisziplinäre Perspektiven“ erscheint im August 2019

Sophia Waldvogel (Trossingen) gewinnt Wettbewerb Musikpädagogik der Rektorenkonferenz 2019

Scientific Perspectivs, Artistic Research and Theory

Termine